Greenville Ratgeber

Diele

Von der Porch in die Diele – herzlich willkommen im Holzhaus

Die Skandinavier sind gastfreundliche Leute. Gastfreundlich und einladend präsentiert sich folglich auch der Eingangsbereich der typischen holzhäuser im skandinavischen Stil.

Das beginnt bei der Porch, der überdachten Veranda, die keinen Besucher im Regen stehen lässt. Ob durch ein Vordach oder den Balkon im Obergeschoss wettergeschützt, die Porch ist nicht nur Eingangszone, sondern bietet auch einen gemütlichen Sitzplatz für den Nachmittagskaffee oder den Aperitif vor dem Abendessen. Eine meist weiß gestrichene Bank oder – im amerikanischen Stil – ein paar Schaukelstühle wirken zudem dekorativ.

Holzdielen – unempfindlich und schön

Da bei Schmuddelwetter die Gummistiefel oder die schmutzigen Schuhe auf der Porch stehen bleiben können, braucht man in der Diele keine Fliesen, sondern kann einen schönen Holzboden verlegen. Carmen Knote, Spezialistin für individuelle holzhäuser im skandinavischen und Neu England-Stil, empfiehlt Eicheparkett oder Eichedielen. „Die sind robust und halten viel aus. Es gibt sie in natur, weiß gekalkt oder grau. Wichtig ist, dass der Holzboden nur geölt und nicht lackiert wird. Kratzer im Lack führen dazu, dass sich Schmutz in den Ritzen festsetzt und der Boden schnell ungepflegt aussieht. Außerdem ist er dann nicht wassergeschützt. Geölte Böden sind besser geschützt, denn das Öl dringt ins Holz ein. Sie altern schön und bekommen mit der Zeit Patina wie eine alte, gern getragene Lederjacke."

Diele mit Holzboden

Einbaugarderobe sorgt für Ordnung

Vor allem wenn Kinder zur Familie gehören, sammelt sich im Flur täglich eine bunte Mischung aus Schuhen, Mänteln und Anoraks, Schultaschen, Mützen, Rollerskates und anderen Utensilien. Das kann man malerisch finden, in den meisten Fällen führt die Unordnung aber eher zu Ermahnungen und Ärger. „Ein Einbauschrank schafft das Problem aus der Welt", weiß Carmen Knote. „Den bauen wir, indem wir einfach eine Trockenbauwand einziehen und sie innen und außen mit skandinavischen Paneelen verkleiden." Die halbhohen Paneele, die sich durch Flur und Treppenhaus ziehen, sind Wandschutz und dekoratives Element in einem. Sie sind robust und lassen sich leicht reinigen.

Bank mit Doppelnutzen

Der Einbauschrank in der Diele kann zugleich als Rückenlehne für eine Bank dienen. Hier sitzen die Kinder sicher zum An- und Ausziehen der Schuhe. Wird die Bank als Truhe ausgebildet, bietet sie zusätzlichen Stauraum.

Autor:

5 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 5.00 (3 Bewertungen)

Newsletter Anmeldung: