Slide background

Blog

Mehrgenerationenhaus mit Dänischen Möbeln

Gestern haben wir weitere Detailaufnahmen in unserem Mehrgenerationenhaus in der Nähe von Basel geschossen. Jeder Raum hat einen anderen - eigenen Charakter. So ist überall etwas Spannendes und Neues zu entdecken.

Ganz begeistert sind wir vom Kaminzimmer. Es ist vom Esszimmer durch eine Schiebetür getrennt. Die Kathedraldecke öffnet sich weit hoch und vermittelt ein großzügiges Gefühl. Direkt gegenüber vom Eingang ist ein Kamin platziert, der geschlossen oder offen betrieben werden kann.  Seine wollige Wärme breitet sich im ganzen Raum aus und wir haben das Gefühl, dass die gesamte Komposition eine große Ruhe ausstrahlt.

Die Sitztruhen rechts und links dienen auch als Stauraum. Das ist bei schlechtem Wetter der Lieblingsplatz der Kinder. Es macht großen Spass von dort dem Schneetreiben draussen zuzusehen.

Für die Einrichtung hat sich die Besitzerin für gradlinige, schlichte dänische Möbel entschieden, die sich sehr leicht in das Bild im Mehrgenerationenhaus einfügen und nicht überladen wirken.

Kamin frontal

Lässiges Sitzen in den Fensternischen neben dem Kamin. Die Sitztruhen bieten viel Stauraum.

Wohnzimmer

Dänische Möbel wirken leicht und überladen das Zimmer nicht. Der Kontrast zwischen Modern und Klassik bringt Spannung.

Wohnzimmer Doppeltür

Ist die Doppeltür geschlossen, ist der Raum gemütlich und entspannend.

Esszimmer Schiebetür im Mehrgenerationenhaus

Blick in das Esszimmer. Für das Glas in der Schiebetür haben wir auf historische Muster zurück gegriffen.

Esszimmer Durchblick

Blick vom Esszimmer in das Kaminzimmer.

Bewerte diesen Beitrag:
Schneegestöber
Vorankündigung

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare (0)

Rated 0 out of 5 based on 0 votes
There are no comments posted here yet

Einen Kommentar verfassen

Posting comment as a guest. Sign up or login to your account.
Anhänge (0 / 3)
Share Your Location

Newsletter Anmeldung: