Slide background

Blog

Hausübergabe bei Basel

Ein Haus zu bauen ist immer eine Partnerschaft auf Zeit. Man lernt sich kennen, tauscht Ideen aus, setzt sich ein gemeinsames Ziel und arbeitet gemeinsam an dessen Realisierung. Die Bauherrn dieses Projekts haben wir mit der Zeit sehr gut kennen gelernt: Der Geschmack der Bauherrin, lag sehr auf einer Linie mit unserem Schönheitsideal, weshalb die Planungszeit sehr große Freude gemacht hat. Auch die Bauphase hat unterm Strich sehr gut geklappt, da auch hier sehr gut zwischen Bauherrschaft und Greenville zusammengearbeitet wurde.

Wandfarbe

Halbhohe weiße Paneele korrespondieren hervorragend mit der gewählten Wandfarbe in Skimming Stone.  Der Raum wirkt aufgrund des pudrigen, zurückhaltenden Farbtons und fehlender Kontraste erheblich größer und vermittelt das Gefühl der Ruhe.  

Kapitel

Durchgänge begrenzen wir mit Kapitellen. Das unterstreicht zurückhaltend den edlen Charakter des Hauses. Wir protzen nicht - sondern wählen bewusst schlanke Formen.

Kücheninsel

Die Kücheninsel in Champagner-Farbe hebt sich dezent von der weißen Küche ab.  Die Wandfarbe wird in der Insel  widergespiegelt. Die dunkle  Arbeitsplatte korrespondiert mit dem Boden.

Kueche

Die Kücheninsel bietet zahlreiche Vorteile. Mehrere Personen können bequem Speisen zubereiten, ohne sich im Weg zu stehen. Sie bietet zudem zusätzlichen Stauraum und eine größere Arbeitsfläche. Und meist ist sie auch der beliebteste Platz zum Klönen und Snacken.

Badeinrichtung

Das perfekte Badezimmer: Hinter den Waschtischen verstecken sich WC und Dusche.  Das Deckenweiß ist auf die Wandfarbe abgestimmt und lässt den Raum höher wirken.

Badverkleidung

Links neben der Badewanne sind allerlei notwendige Badutensilien verstaut. Rechts ist eine Sitzbank mit integrierter Truhe eingepasst - für die schmutzige Wäsche. Perfekt.

Mit der Hausübergabe endet nun offiziell dieses Projekt. Daher sind wir ein wenig wehmütig, da wir uns von einem Projekt verabschieden, das uns sowohl menschlich als auch architektonisch große Freude gemacht hat. Aber ich schreibe ganz bewusst vom "offiziellen Ende", denn wir von Greenville sind ja immer ein wenig anders. Und so endet bei uns mit der Hausübergabe nicht das Projekt. Gerne halten wir den Kontakt und beobachten, was die Bauherrn aus dem Haus gemacht haben. Hier bei Basel haben wir überhaupt keinen Zweifel: Unser Haus wird sicherlich von Jahr zu Jahr schöner. Bereits bei der Hausübergabe blüht der Garten an den ersten Stellen und die von der Bauherrin ausgewählten Lampen lassen erkennen, wie stilsicher das Haus eingerichtet werden wird. Wir freuen uns also schon jetzt auf das ausführliche Fotoshooting!

Bewerte diesen Beitrag:
Mehr Eindrücke aus Lindau am Bodensee
Ein Leben auf der Porch

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare (0)

Rated 0 out of 5 based on 0 votes
There are no comments posted here yet

Einen Kommentar verfassen

Posting comment as a guest. Sign up or login to your account.
Anhänge (0 / 3)
Share Your Location

Newsletter Anmeldung: