Slide background

Blog

Altes neu entdeckt: Die Speisekammer

Oft in Neubauten gar nicht mehr vorgesehen - integrieren wir wenn es möglich ist in jedem unserer Holzhäuser eine praktische Speisekammer. Die Speisekammer (auch Vorratskammer oder Speis genannt) ist ein kleiner Raum, in dem Lebensmittel und Speisen aber auch allerlei unförmige Küchenutensilien aufbewahrt werden. Zur Aufbewahrung bringen wir Borde oder Regale in praktischen Höhen und zur effizienten Platzausnutzung an den Wänden an. Am liebsten solche, die sich in unterschiedlichen Abständen leicht von den Besitzern später auch individuell regulieren lassen.

Eine Speisekammer kann begehbar sein und sogar noch einen Arbeitstisch enthalten. Oder sie ist einfach eine Art größerer Wandschrank in der Küche. In unserem Beispiel ist die Kammer direkt im Hochschrank neben dem Backherd integriert. Den Eingang haben wir mit zwei Schranktüren versehen, so dass von außen das Raumwunder gar nicht erkennbar ist. Speisekammern benötigen eine gute Belüftungsmöglichkeit. Häuser aus Großmutters Zeiten, mit größeren Geschosshöhen, hatten oft Speisekammern mit kleinen hochgelegenen Fenstern, um den Platz für Regale auszunutzen. Wir integrieren natürlich unser Lüftungssystem heute mit in diesen Raum. Idealerweise liegt die Speisekammer nach Norden, ansonsten sollte sie möglichst dunkel gehalten werden, damit möglichst konstante Temperaturverhältnisse herrschen und die Vorräte nicht vorzeitig verderben.

Noch besser geht die Vorratshaltung, wenn Sie einen Keller besitzen. Hier können Sie einen Raum abtrennen, der speziell zur Lagerhaltung für Gemüse und Obst dient und besser/gesünder als jeder Kühlschrank ist. Solch einem Raum geben wir direkten Kontakt zum Erdboden. Der Fußboden besteht aus unverfugten Steinen, um der Erdfeuchte Eintritt in die Raumluft zu gewährleisten. Diese entzieht bei Verdunstung dem Boden Wärme und dient somit der Kühlung. Ein integrierter Naturkeller braucht natürlich spezielle Vorkehrungen. Fragen Sie uns einfach, wir geben Ihnen die richtige Lösung.

SpeisekammerWeb

Bei unseren Kunden in Lörrach: In die Küche integrierte begehbare Speisekammer. Der Raum, den Sie hier sehen, ist ca. 3 qm groß und erstreckt sich rechts und links weiter.

Bewerte diesen Beitrag:
Foyer
Futterstelle für unsere Lieblinge

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare (0)

Rated 0 out of 5 based on 0 votes
There are no comments posted here yet

Einen Kommentar verfassen

Posting comment as a guest. Sign up or login to your account.
Anhänge (0 / 3)
Share Your Location

Newsletter Anmeldung: