Greenville Ratgeber

Bungalow im skandinavisch-amerikanischen Stil

In der Nähe von Lausanne steht dieser wunderschöne Bungalow im skandinavisch-amerikanischen Stil. Das helle Lichtgrau, Silver Moon, und der große überdachte Freisitz erinnern an Geschichten aus den New England Staaten. Die Bauherren sind in ihrem bisherigen Leben sehr viel gereist und haben dabei ein Faible für die leichte Architektur der amerikanischen Ostküste und der Häuser um San Francisco entwickelt.

Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

Für die Fassade und die Dachziegel haben wir helle Farben gewählt, und es gibt viele Fenster, bodentief und bis unter die Decke. Im Wohn-, Ess- und Küchenbereich ist die Decke bis 3,7 Meter offen. Da kommt pure Lebenslust auf. Im Schlafzimmer haben wir die Kopfwand des Bettes mit hellen rauen Holzpaneelen belegt. Shutter spielen mit dem Licht. Ein Gefühl, wie in einem Ferienhaus am Strand. Das Schlafzimmer grenzt direkt ans Badezimmer und hat zwei kleine Einbauschränke. Der komplette Bungalow ist unterkellert. Die Besitzer nutzen die zusätzlichen Räume für Heizung, Waschküche, Werkstatt und Staufläche.

Die Mischung macht es. Innen sehr amerikanisch eingerichtet, bestimmt außen eher die leichte romantische Art der Skandinavier das Bild. Da ist zum einen die typische überdachte Terrasse, die Veranda. Sie verlängert die Küche und geht offen weiter über die ganze Hausbreite bis zum Schlafzimmer. Dadurch wirkt das Haus größer und großzügiger. Die Hausherren lieben ihren gemütlichen Sitzplatz im Freien und verbringen hier auch die meiste Zeit. Typisch für skandinavische Holzhäuser sind auch die hell gestrichene vertikale Verlattung und die sich nach außen öffnenden Sprossenfenster. Da bei unserem Haus die Dachfläche durch die langgezogene Porch relativ groß ist, haben wir auf hellgraue Dachziegel zurückgegriffen. So wirkt das Dach leichter. Die am Erker angebrachten Fallarmmarkisen schützen vor zu starker Sonneneinstrahlung. Die Veranda hat viele Verzierungen und Tischlerdetails bekommen, wie sie typisch für Skandinavien sind.

Ein Haus hoch oben mit freiem Blick auf den Mont Blanc. Zurückversetzt in den Lock der 50er Jahre, so leben die Besitzer bequem auf einer Ebene.

4.625 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 4.63 (4 Bewertungen)

Newsletter Anmeldung: