Englische Landhaus Villa

Ein Landhaus Villa im englischen Stil, das den Besitzer allen Komfort bietet: Im Obergeschoss gibt es neben dem geräumigen Schlafzimmer und dem Nähzimmer den klassischen Allroom. Darunter versteht man eine Art zweites Wohnzimmer im Obergeschoss, dass meist als Bibliothek genutzt wird.

Das Badezimmer ist eine Wellnessoase mit Sauna, separatem WC und Ankleide. Das Erdgeschoss hat dank der vielen Sprossenfenster und der extra hohen Decke ein tolles Raumgefühl. Von der Doppelgarage kommt man bequem über den Hauswirtschaftsraum ins Innere des Holzhauses.

Das gesamte Konzept, außen und innen, ist inspiriert von klassischen englischen Landhäusern der Jahrhundertwende.

 

2

Eingangsbreich auf der Nordseite. Alle Fenster sind auf eine "Bauchbinde" gestellt und werden durch kleine Kapitelle optisch unterstützt. Die Säulen sind klassisch gealten. Das Kapitell und der Sockel sind verstärkt. Rechts neben dem Eingang sehen Sie die "Klöntür". Dahinter verbirgt sich der Mudroom

 

 

wohnen

Das Kaminzimmer ist mit englischen Farben in Erdtönen gestrichen.  Viel Licht bringen die großen Sprossenfenster herein.

 

 

24

Im Obergeschoss befindet sich der Allroom.  Er wird als Lesezimmer genutzt. Von hier hat man einen herlichen Blick in die Landschaft. 

 

Abendstimmung

Abendstimmung in Luzern. Stimmige Proportionen und viele Fenster mit Sprossen schaffen ein gemütliches Ambiente.

Autor:

3.75 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 3.75 (10 Bewertungen)

Newsletter Anmeldung: