Slide background

Individuelle Holzhäuser planen, bauen, einrichten

SCROLL

Slide background

Individuelle Holzhäuser planen, bauen, einrichten

Slide background

Individuelle Holzhäuser planen, bauen, einrichten

Hauswirtschaftsraum

Die Wiederentdeckung des Hauswirtschaftsraumes

IMG 0788 89 90 tonemappedWäschebügeln gehört zu den weniger beliebten häuslichen Tätigkeiten. Vielleicht liegt das auch daran, dass es häufig in wenig attraktiven Kellerräumen stattfindet, wenn man nicht mit viel Aufwand Bügelbrett, Wäschekorb und Bügeleisen ins Wohnzimmer tragen will, um beim Bügeln nebenbei die TV-Soap zu sehen. Unsere skandinavischen Nachbar haben es da im Allgemeinen besser. Dort wird häufig auf den Keller verzichtet und neben der Garage bzw. im Übergang von der Garage zum Haus ein Hauswirtschaftsraum eingerichtet. In ihm stehen Waschmaschine, Trockner und Kühltruhe, und es gibt Stauraum für Vorräte und alles, was normalerweise im Keller verschwindet. Der Raum hat Tageslicht und man fühlt sich dort beim Arbeiten nicht als „Kellerkind" – so macht selbst das Bügeln Spaß.

Greenville, ein deutscher Anbieter von Holzhäusern im skandinavischen und New-England-Stil, hat diese Idee aufgegriffen. Wann immer es der Platz erlaubt, wird auf den üblichen Keller verzichtet. „Wir setzen das so gesparte Budget lieber für einen schönen ebenerdigen Hauswirtschaftsraum ein", sagt Carmen Knote, Geschäftsführerin von Greenville. „Und dann bleibt meist immer noch etwas übrig, das man in ein schickes Detail investieren kann, zum Beispiel in einen dekorativen Kachelofen."

Der unterstützt die Wärmepumpe, die in den Greenville-Häusern umweltverträglich und energiesparend das Heizen und die Warmwasserversorgung übernimmt. Das Gerät wird häufig ebenfalls in den Hauswirtschaftsraum integriert und wie in einem Einbauschrank hinter einer Tür verborgen. So ist die Wärmepumpe optisch „aus dem Weg", aber bei Wartung und Kontrolle leicht zugänglich.

Da die Greenville-Planer jedes Haus ganz individuell nach Kundenwünschen und –bedürfnissen konzipieren, wobei dann kostengünstig und zeitsparend die Elemente vorgefertigt werden, lässt sich die Einrichtung des Hauswirtschaftsraumes frei gestalten. So haben sich Kunden, die mit zwei Hunden auf dem Land leben, für ein extra großes und tiefes Waschbecken im Raum entschieden, damit die Vierbeiner nach dem Hundespaziergang gesäubert werden können, bevor sie ins Wohnzimmer dürfen.

IMG 0795 6 7 tonemapped
Beliebt ist auch die „Klöntür", eine zweigeteilte Tür, deren Oberteil sich gesondert öffnen lässt. Die Bäuerinnen konnten so ein Schwätzchen mit der Nachbarin halten. Heute erleichtert die Klöntür meist das Durchlüften oder man kann die Kinder beim Spielen draußen gut im Auge behalten.

Ist der Hauswirtschaftsraum groß genug angelegt, lässt sich auch eine Werkstatt-Ecke darin einrichten. Der Fantasie sind da keine Grenzen gesetzt. Wichtig ist, dass man sich gern darin aufhält, weil es ein gleichberechtigter Teil des Hauses ist, mit Tageslicht und Fenstern, und kein dunkler Kellerraum, in dem es sich nur bei Kunstlicht arbeiten lässt.

Autor:

0 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 0.00 (0 Bewertungen)

Greenville
SO ARBEITEN WIR

Mediathek

Finden Sie Ihren Stil

Frau Fiehl
EIN BAUHERR BERICHTET

Kundenstimmen

Bauherren berichten

Fotoshooting mit "Beach-hou...

Außen und innen ist die Architek...

  • GREENVILLE

Newsletter Anmeldung: